Die besten Ideen für Teamevents im Sommer

Für viele Mitarbeiter ist das Unternehmen mehr als nur eine Einrichtung, wo sie Arbeitsleistung gegen Geld tauschen. Es ist auch ein Ort der Gemeinschaft, eine Art zweites Zuhause. Zumindest ist das so, wenn der Arbeitgeber vorher etwas dafür getan hat. Teamgeist und Zusammenhalt entstehen nämlich nicht von alleine von Zauberhand. Man muss schon etwas auf die Sprünge helfen. Zum Beispiel mit einem Firmenevent. Insbesondere im Sommer bieten sich dazu ganz phantastische Möglichkeiten.

Einer der wichtigsten Faktoren im Bereich der Mitarbeitermotivation ist die Anerkennung. Anerkennung für die Leistungen, die jemand erbringt. Anerkennung für den Beitrag, den die Leute für die Firma leisten. Denn nicht selten verzichten Angestellte auch mal auf Freizeit und machen unbezahlte Überstunden, damit ein Projekt klappt. Aus diesem Grund kann man als Unternehmer ein Zeichen setzen und sie mit einer schönen Überraschung belohnen. Hier unsere besten Tipps dafür.

Tipp 1: Canyoning

Canyoning ist vor allem eine Spezialität im Bundesstaat Bayern. Sozusagen die Alternative zum kollegialen Skifahren. Bayern deshalb, weil das Ganze nur im bergigen Land gut funktioniert. Da, wo Wald, Fluss und Berge sich an einem Ort befinden. Beim Canyoning geht es darum, dass die Teilnehmer eine Strecke in einem unwegsamen Gelände zurücklegen. Da müssen sie sich auch mal am Abhang abseilen oder durch einen Fluss schwimmen. Ein echtes Abenteuer für alle.

Tipp 2: Food Truck Event

Food Trucks sind in den letzten Jahren in Deutschland sehr hip geworden. Ursprung des Trends sind die USA. Dort versammeln sich Gastronomen per Truck in großen Mengen auf öffentlichen Plätzen. Die Besucher können dann aus lauter kulinarischen Köstlichkeiten etwas Schönes auswählen. Ein Event, dass bei allen Geschlechtern und allen Altersklassen immer wieder gut ankommt.

Tipp 3: Paintball

Nichts lässt den Puls so sehr rennen, wie ein Gefecht von Angesicht zu Angesicht. Beim Paintball heißt es im Team ums Überleben zu kämpfen. Hier müssen alle ihren Mut zusammennehmen, Ängste überwinden und über sich hinauswachsen. Man geht als Bürohengst hin und kommt als gestählter Krieger wieder zurück. Eine unglaublich spannende Angelegenheit.

Tipp 4: Rafting

Ein reißender Fluss, die totale Naturgewalt. Kaum jemand bleibt hier unbeeindruckt von der Kraft der Elemente. Umso aufregender ist es, dass beim Rafting diese Strecke mit einem Schlauchboot zurückgelegt werden muss. Das Ganze Team erhält Paddel in die Hand und muss sich dann zusammen durch Stromschnellen und Felsen navigieren. Hier ist Abenteuer pur angesagt. Das Gute an diesem Event ist, dass hier im Team intensiv zusammengearbeitet werden muss. Dieses gute Gefühl nehmen die Teilnehmer anschließend mit nach Hause.

DAS KÖNNTE DICH INTERESSIEREN

Load More Posts
2020-05-18T01:16:10+02:00