SIND SONUS FABER WIRKLICH DIE BESTEN LAUTSPRECHER DER WELT?

Wir haben die CREMONA von Sonus Faber getestet und ein echt überraschendes Fazit zu diesen Lautsprechern. Aber sind es auch die besten Lautsprecher der Welt?

Sonus Faber Cremona

Ja, es gibt Sie noch: Lautsprecher aus massivem Holz und mit einer Klangqualität die sogar echte High-End User vor Neid erblassen lassen. Und wer nicht die Summe eines Einfamilienhaues in sein Hobby investieren möchte, der sollte jetzt genau lesen zu welchem überraschenden Ergebnis Armin bei seinem Test gekommen ist.

Was muss ein guter Lautsprecher können?

Der Laie würde jetzt sagen: “gut KLINGEN”. Der Profi wahrscheinlich “Neutral KLINGEN”. Aber kann neutral auch gleichzeitig gut klingen? In einem ausgiebigen Hörtest werden die Cremona von Sonus Faber auf genau diese Eigenschaften untersucht. Deshalb beginnen wir mit den wichtigsten physikalischen Basics. Dem Aufstellort und dem Untergrund.

Wie stelle ich meine Lautsprecher auf um den besten Klang zu haben?

Eine Aufstellung zu nah an der Wand sollte vermieden werden und auch sollten gute Lautsprecher nicht unbedingt in Ecken stehen. Durch diese Fehler entsteht oft ein unangenehmes dröhnen welches den Musikgenuss entscheidend trüben kann. Idealerweise stehen Lautsprecher etwa 60 cm von der Rückwand entfernt (gemessen and der Vorderseite der Lautsprecher. Und genau so haben wir auch die Cremona aufgestellt. Bei den Testlautsprechern handelt es sich um das etwas ältere Modell, die Cremona und nicht die Cremona M.

Was ist ein passender Untergrund für Lautsprecher?

Hier gibt es zwei Philosophien, das ankoppeln an den Boden oder ebene das entkoppeln. Hier kommt es etwas auf den Untergrund an. Bei schwimmend verlegtem Laminat empfiehlt Es sich, die Lautsprecher vom Boden zu entkoppeln. Grund dafür ist die Schwingresonanz welche vom Laminat großflächigEs sich, die Lautsprecher vom Boden zu entkoppeln. Grund dafür sind die Schwingungen welche vom Laminat großflächig wieder an die Umgebung abgegeben werden. Da wir hier in der Test Umgebung schwimmen verlegten Laminat haben, wurden die Lautsprecher entkoppelt. Hierfür nutzten wir ein Schneidebrett von Ikea aus Bambus. Das Brett kostet übrigens keine 15 € und zählt wohl zu den beliebtesten Hifi Upgrades um den Klang für wenig Geld zu verbessern. Wer es genauer wissen möchte, findet im Netz viele Testberichte zum Thema Schneidebrett “Aptitlig”. Alternativ geht natürlich auch Schiefer da dieser sehr gute Absorptionseigenschaften hat.

Auch unter dem Plattenspieler hilft das Brett die Schwingungen zu reduzieren und sorgt so für ein deutlich ausgewogeneres Klangbild. KOSIMU TIPP: Ausprobieren!

Wie klingen die Sonus Faber?

Nachdem die Aufstellung abgeschlossen ist geht es zum ersten Testen der Lautsprecher. Hierfür wurde der Titel “Hey Laura” von Gregory Porter gewählt. Und was soll man sagen, WOW. Uns blieb gemeinsam die Spucke weg. Glasklare Höhen und eine Stimmpräsenz die wirkte, als hätte man Kopfhörer auf. Direkter geht es wohl kaum! Und der Bass? Völlig unaufdringlich mit dennoch genug Fundament um einem ordentlich in den Bauch zu treten. Grund hierfür sind die verwendeten Chassis von ScanSpeak die wohl auch zu den besten verfügbaren Treibern zählen.

Was kosten die Sonus Faber Cremona?

Aktuell werden die Lautsprecher nicht mehr gebaut und so findet man diese nur noch gebraucht. Es gilt schnell zu sein, denn die Preise dieser Lautsprecher entwickeln sich immer weiter nach oben. So kann man glücklich sein, wenn man ein Paar dieser Lautsprecher für unter 4000,-€ ergattert.

Fazit

Zu diesem Preis sucht man definitiv lange nach ähnlich guten Lautsprechern und genau deshalb sind diese für uns bereits jetzt schon ein Wohngegenstand der wohl für immer bleiben wird. Sind diese deshalb die besten Lautsprecher der Welt? Klang ist subjektiv, aber für uns sind sie es definitiv, wenn man den aktuell noch günstigen Preis berücksichtigt. Wir empfehlen jedem Hifi-Freund sich diese Lautsprecher einmal genauer anzuhören.

2019-09-01T16:55:57+02:00